Das Corporate SCS ist ein umfassender Plan zur Überwachung und Lenkung von Unternehmen in China durch den Einsatz von Technologie. Jedes Unternehmen, das in der VR China (ohne Hongkong, Macao und Taiwan) registriert ist, ist vom Corporate SCS betroffen. Unternehmen können eine negative oder positive Bewertung erhalten und je nach ihrer Bewertung mit Sanktionen oder Vorzugsbehandlung rechnen.


In der Praxis sind vor allem Sanktionen und Vorzugsbehandlungen von Steuer- und Zollbehörden sowie von Behörden, die für die Produktqualität zuständig sind, relevant. Viele der über die Unternehmen gesammelten Informationen sind im Internet öffentlich zugänglich, beispielsweise auf der offiziellen Kredit-Website (nur auf Chinesisch). Für ein Unternehmen mit ausländischer Beteiligung ist es von entscheidender Bedeutung, angemessene interne Kontrollfunktionen zu unterhalten, um die Einhaltung der relevanten chinesischen Gesetze und Vorschriften zu gewährleisten.

War diese Antwort hilfreich?
0
0
Neue Frage
Sind Sie bereits SCCC Mitglied?
Wenn Sie Mitglied sind, erhalten Sie eine allgemeine Antwort UND die Kontaktdaten eines Experten.
Wenn Sie kein Mitglied sind, erhalten Sie nur die allgemeine Antwort.
Werden Sie Mitglied und erhalten Sie den direkten Zugang zu einem Experten.

Abbrechen
Mehr Informationen
Senden Sie uns hier Ihre Frage, und wir werden Ihnen per E-Mail kostenlos eine allgemeine Antwort geben. Wenn Sie mehr Details oder eine weitergehende Beratung benötigen, können wir Sie mit entsprechenden Experten aus dem SCCC-Netzwerk verbinden. Werden Sie SCCC-Mitglied und profitieren Sie von einem umfangreichen Expertenpool.
Sind Sie bereits SCCC Mitglied?
Wenn Sie Mitglied sind, erhalten Sie eine allgemeine Antwort UND die Kontaktdaten eines Experten.
Wenn Sie kein Mitglied sind, erhalten Sie nur die allgemeine Antwort.
Werden Sie Mitglied und erhalten Sie den direkten Zugang zu einem Experten.

Abbrechen